S3.0 | Leistungsdatenverwaltung Sek. II mit Schild, LuPO und Kurs 42

 2-tägige Schulung für die Sekundarstufe II

Mit den drei Programmen LuPO, Kurs42 und SchILD-NRW wird die gesamte gymnasiale Oberstufe geplant und organisiert. LuPo dient als Planungsinstrument für die korrekte Schülerlaufbahn. Mit Kurs42 wird eine Blockung der von den Schülern vorgenommenen Fachwahlen durchgeführt. Die Kursdaen werden (mindestens) einmal pro Halbjahr/Quartal nach SchILD-NRW übertragen. Dort sind alle Individual- und Leistungsdaten der Schüler zusammengefasst, so dass Abschlüsse berechnet und Zeugnisse sowie Laufbahnbescheinigungen gedruckt werden können.

  • Für Schulleitung bzw. mit SchILD, LuPO und Kurs42 arbeitende Lehrer/innen, Oberstufen-Koordinatoren/innen, Stufenleiter/innen und Beratungslehrer/innen der Sek. II.
  • Elementare Kenntnisse in SchILD und durchschnittliche PC-, Windows- und Office Kenntnisse erforderlich

Schulungsprogramm

1. Tag – Grundlagen

  • Datenfluss zwischen SchILD, LuPO und Kurs 42
  • Vorbereitungen in SchILD (Unterrichtsfächer, Sprachenfolge, Einstellungen)
  • Planung einer neuen Jahrgangsstufe EF mit LuPO
    – Erzeugung einer neuen LuPO-Datei mit SchILD
    – Fachwahlerfassung für die kommende EF mit LuPO
    – Beleg- und Laufbahnprüfung
    – Wahlauswertung und Auswirkung auf die später zu erstellende Blockung
  • Blockung der Fachwahlen der kommenden EF mit Kurs42
    – Erzeugung einer Blockungsdatei mit Import der Fachwahlen aus LuPO-Datei für EF
    – Beratung bei Blockungskollisionen in Kurs42/Umwähler
    – Hinweise zum Abgleich Kurs42 ↔ LuPO
    – Kurslisten

 2. Tag – Aufbau

  • Blockung der Fachwahlen der kommenden Q1 mit Kurs42 (Übergang EF – Q1)
    – Erzeugung einer Blockungsdatei mit Import der Fachwahlen aus LuPO-Daten für Q1
    – Blockung der Q1 in Kurs42 – Leistungskurse
    – Blockung der Q1 in Kurs42 – Grundkurse
  • Planung der kommenden Q2 (Zusatzkurse)
    -Hochschreiben der bestehenden Q1-Blockung nach Q2.1 und danach nach Q2.2
    -Import der LuPO-Daten für Q2 in Kurs42
  • FHR ab Ende Q1
  • Hochrechnung und Berechnungen zum Abitur mit LuPO am Beispiel der Jgst. Q2.1
  • Abitur mit SchILD
    – organisatorische Vorbereitung der Abiturprüfung
    – Formulare und Listen zum Prüfungsablauf
    – Erfassung der Prüfungsergebnisse in den vier Abiturfächern
    – Gesamtergebnis ermitteln
    – Abiturzeugnis vorbereiten und drucken
  • Weitere optionale Themen je nach Teilnehmerwunsch und Zeit

Die Schulung

Die Schulungen finden jeweils von 9:15 Uhr bis 16:30 Uhr in unserem Schulungszentrum in Bornheim statt. Ab 8 Teilnehmer/innen kommen wir gerne für eine individuelle Schulung zu Ihnen. Kleingruppen garantieren eine individuelle Betreuung und einen hohen Lernerfolg.

Seminargebühren pro Person

Dieser Preis gilt für alle Fortbildungen, die bis zum 31.12.2020 stattfinden.

Schulung S 3.0 (Preisgruppe C):

410,- € zzgl. MwSt. (475,60 EUR inkl. 16% MwSt.)

In den Teilnahmegebühren sind Seminarunterlagen, Erfrischungsgetränke, 2 Kaffeepausen sowie Mittagsimbiss enthalten.

Für alle Leistungen gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.