ribeka GmbH | Wasser und Umwelt

Switch to desktop

Regionales Grundwassermonitoring | Ressourcen-Management für den Erftverband, Bergheim

 

Auftraggeber

Erftverband, Bergheim

 

Projektbeschreibung

Der Erftverband ist ein wasserwirtschaftliches Dientleistungsunternehmen mit einem, im südwestlichen Nordrhein-Westfalen gelegenen, Gesamtgebiet von über 4.000 km² und rund 2,7 Millionen Einwohnern. Dieses dicht besiedelte Gebiet umfasst mehrere größere Städte als auch Europas größten Braunkohletagebau. Da das Grundwasser nicht nur durch mehrere örtliche Wasserversorger, sondern auch durch die Wasserhaltungsmaßnahmen im Zusammenhang mit dem Braunkohletagebau stark beeinfusst wird, ist die Überwachung der Grundwasserentwicklung in dieser Region von größter Wichtigkeit.

ribeka ist verantwortlich für das regelmäßige hydraulische Monitoring der über 2.400 GW-Messstellen des gesamten Verbandsgebietes. Die Daten werden mit modernen PDAs und GW-Mobil im Feld erfasst, die automatischen Datenlogger ausgelesen. Mit Hilfe der Grundwasser Management Software GW-Base werden die Daten auf Plausibilität überprüft, ausgewertet und bereitgestellt.

 

Projektzeitraum

2003 - laufend

 

Weitere Informationen

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Tel.: +49 (0)22 22 - 990 600

 

made with love from Joomla.it

© 2014 ribeka GmbH

Top Desktop version

Finance_Business Are you sure that you want to switch to desktop version?