ribeka GmbH | Wasser und Umwelt

Switch to desktop

Online Grundwasserüberwachung des Frankfurter Flughafens

 

 

Auftraggeber

Fraport AG - Betreiber des Frankfurt International Airport

 

Projektbeschreibung

Der Frankfurt International Airport ist der größte deutsche Flughafen und eines der weltweit bedeutendsten Luftfahrtdrehkreuze. Auf einer Fläche von ca. 200 ha (20 km²) haben sich hier die unterschiedlichsten Firmen angesiedelt. Die Fraport AG, der Betreiber des Flughafens, ist verpflichtet nachzuweisen und sicherzustellen, dass der Flughafen, sowie alle auf dem Gelände stattfindenden Aktivitäten wie beispeilsweise Betankung und Enteisung der Flugzeuge, das Grundwasser der Region nicht negativ beeinflussen.

Um dieser Verpflichtung nachzukommen werden auf dem Flughafengelände sowohl regelmäßig Grundwasserproben entnommen und analysiert, als auch die Daten der auf dem Gelände installierten Multiparameter-Logger ausgewertet. Die von verschiedenen beteiligten Firmen (Labore, Ingenieurbüros, Flughafenpersonal) gesammelten Daten werden online in GW-Base importiert. Die für die Überwachung zuständigen Behörden als auch der örtliche Wasserversorger haben, um eine schnelle Reaktion bei eventuellen Verunreinigungen zu gewährleisten, mit GW-Base direkten online Datenzugriff.

 

Projektzeitraum

2002 - laufend

 

 

Weitere Informationen

Telefon: +49(0)2222 990 600

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!">email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

page Pressemitteilung des Hessischen Umweltministeriums

pdf button  Download Projektbeschreibung (PDF, Englisch)

made with love from Joomla.it

© 2014 ribeka GmbH

Top Desktop version

Finance_Business Are you sure that you want to switch to desktop version?